Logo
Home
19.04.2017

Dolmetscher in Norddeutschland

Hier handelt es sich um ausgebildete Konferenzdolmetscher für die Sprachen Deutsch und andere. Ein Dolmetscher kann für eine Vielzahl von Anlässen gebucht werden. Die gründliche Einarbeitung in das sprachliche Fachgebiet und ein möglichst umfassendes Wissen über das Land und die Kultur der fremdsprachigen Kunden sind allerdings Voraussetzung für diese Tätigkeit. Die Dienste eines Sprachmittlers werden häufig auch abseits einer offiziellen Veranstaltung, beim privaten Treffen, zu einem geschäftlichen Meeting etc. benötigt. Ein ausgeprägtes Feingefühl für intersprachliche Kommunikation ist also unbedingt erforderlich.
Im Laufe der Jahre und durch die Erfahrung des Dolmetschers bei Gerichtsprozessen verschiedener Art können sämtliche Kenntnisse, die für eine korrekte Übersetzung notwendig sind, erlernt werden. Beim Dolmetschen befindet sich der Dolmetscher in einer gesicherten Zelle mit Blick auf den Veranstaltungsraum. Die zu übersetzenden Vorträge werden über Internet direkt an die Dolmetscherin für rumänische Sprache in Hamburg geleitet, die die gesprochenen Worte mit möglichst geringem zeitlichem Versatz in die jeweils andere Sprache übersetzt. Die Kunden können der Übersetzung über Kopfhörer folgen.
Da das Dolmetschen hohe Konzentration erfordert, arbeiten die Dolmetscher im Team zusammen, um sich regelmäßig ablösen zu können. Diese Art des Dolmetschens zeichnet sich auch durch ein hohes Maß an Wortgetreue und den Vorteil aus, dass der normale Zuhörer nicht in seinem Gespräch unterbrochen werden muss. Das Dolmetschen wird meistens auf öffentlichen Veranstaltungen oder bei Konferenzen mit mehreren Teilnehmern eingesetzt.
Der Dolmetscher sitzt dann beim Angeklagten, hört den Worten des jeweils Sprechenden zu, und übersetzt am Ende den Text in die Fremdsprache. Diese Art des Übersetzens wird bei manchen Kunden auch im Gerichtssaal angewendet. Der Dolmetscher stellt sich hinter die Person, die eine Übertragung benötigt, und spricht ihr die Übersetzung direkt zu; es handelt sich also um eine simultane Übersetzung. Sind mehrere Kunden anwesend, wird ein Protokoll aufgesetzt, und die Vernehmung wird direkt über Mikrofon in das Untersuchungsgefängnis übertragen.
Zurück zum Hamburger Dolmetscherbüro